Zimmerstutzen-Gauschießen 2017

Ingrid Schuhbeck gewinnt

Gau-Zimmerstutzenschießen in Tacherting


Altenmarkt. Das Gau-Zimmer­stutzenschießen wurde von der Zimmerstutzen-Schüt­zen­ge­sell­schaft Altenmarkt ausgerichtet und fand bereits zum 16. Mal statt. Da es nur wenige 15-Meter-Schießstände gibt, diese aber da­für nötig sind, stellten die Schüt­zen der FSG Tacherting ihre Räumlichkeiten zur Verfügung.

Die Preise wurden entspre­chend der „Adlerwertung" in der Reihenfolge bester Teiler, beste Ringzahl vergeben. Die Erstplatzierte erhielt außerdem die Ehren­scheibe, die sie für ein Jahr behal­ten darf. Sieger dieses Preisschie­ßens in der Einzelwertung wurde Ingrid Schuhbeck, FSG Tacher­ting, mit einem 34,9-Teiler.

Die weiteren Platzierungen: 2. Leo Brandl, SG Obing (93 Ringe), 3. Stefan Baumgartner, ZSG Al­tenmarkt (60,6-Teiler), 4. Robert Ober, SG Obing (91 Ringe), 5. KarlRippl, FSG Tacherting, (95,6-Teiler), 6. Albert Lamprecht, SG Obing (89 Ringe), 7. Robert Feichtner, FSG Baumburg (161,8-Teiler) 8. Alexandra Thiel, FSG Tacherting (87 Ringe)

Für die Aufgelegt-Schützen gab es eine eigene Wertung: 1. Rosma­rie Schwankner, ZSG Altenmarkt (36,2-Teiler), 2. Hans Schwank­ner, ZSG Altenmarkt (92 Ringe), 3. Walter Handschuh, FSG Ta­cherting (125,4-Teiler), 4. Sebastian Aigner, FSG Tacherting (90 Ringe).

In der Mannschaftswertung wurden die besten vier Schützen jedes Vereins gewertet. Die Mann­schaft mit der niedrigsten Punkt­zahl erhält den Wanderpokal. Diesen konnte die FSG Tacher­ting in der Besetzung Karl Rippl, Sebastian Aigner, Ingrid Schuh­beck und Alexandra Thiel mit 707,4 Punkten entgegennehmen. Den 2. Platz belegte die ZSG Al­tenmarkt.

 

ingrid

Hans Schwankner, Referent für Zimmerstutzen im Alzgau Trostberg (links), ehrt Ingrid Schuhbeck (Mitte)
und Sebastian Aigner

 

 

 walter 1
 Walter Handschuh wurde beim Zimmerstutzen-Gauschießen 2017 Brezenkönig
 
 
 
Ergebnisse von 2016